Selbstgenäht 01: Kraaaahhh! Rabenbabydoll (Toni von Milchmonster)

Heute mal kein Beitrag von mir persönlich…
Hier lest ihr einen Bericht von einer befreundeten Bloggerin, die sich mit ihrem Kleid von Milchmonster echt sehen lassen kann 😉
Ich selbst habe diesen Schnitt als Babydoll Variante angefangen zu nähen. Allerdings sehe ich da Figurtechnisch aus als wäre ich Schwanger ^^ Weshalb ich ihn unvollendet in die Tonne gekloppt habe…
Da ich ihn euch aber nicht vorenthalten wollte könnt ihr hier mehr über den schönen Schnitt Toni erfahren!
Viel Spaß beim lesen!

Hello Starfish!

Hey,

once upon a midnight dreary,  while I gammelt‘ weak and weary, habe ich mich auf die Stoffsuche für ein neues Nähprojekt begeben. Zuerst manifestierte sich die Idee, ein trashiges Samtkleid zu nähen, dann stieß ich allerdings bei Dawanda auf einen tollen Jersey von Paapii Design: sandig hellgrauer Grund mit schwarzen Raben.

edit Mittlerweile habe ich den Stoff häufiger bei Dawanda gesehen und teilweise ist auch von Krähen die Rede. Ich bin kein Ornithologe und ich lasse jetzt mal den Raben stehen. 😉

ToniPaapiiCollage Halten sich anscheinend gerne auf Büsten auf, diese Raben…

Ursprünglichen Post anzeigen 337 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s