Liebster Award für Zucker&Zimt Design

index

Zu Beginn erst einmal vielen Lieben Dank für die Nominierung von Flauchangriff! Meine Vierbeiner und ich haben uns sehr gefreut und wir beantworten gerne die Fragen von Herrn Katz und Besitzer!

Für alle die den Liebster Award noch nicht kennen, hier die Regeln:

1 Danke der Person, die dich für den liebsten Award nominiert hat, und verlinkt in deinem Blog auf ihren Blog.
2 Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
3 Nominiere 5-11 weitere Blogger für den liebsten Award.
4  Stelle eine Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
5  Schreibe diese Regeln in deinem liebste Award Blog Artikel.
6  Informiere deine nominierten Blogger über den Blog Artikel.

Hier sind nun die 11 Fragen von Flauschangriff:

Wie kamst Du zum bloggen?

Das war eine Recht spontane Idee. Ich habe schon längere Zeit immer mal wieder auf verschiedenen Blogs gelesen und da wurde eben auf einem dieser Blogs ein Buch vorgestellt wie man richtig bloggt. Und da dachte ich mir: „Hey! Coole Idee, warum nicht einfach mal ausprobieren?! Vielleicht liest es sogar jemand 😉 “

Welcher Gedanke steht hinter deinem Blog?

Auf meinem Blog möchte ich gerne meine zwei größten Hobbys präsentieren. Kreativ sein und meine Vierbeiner. Man kann diese beiden Themen sehr schön verbinden und diese Ideen möchte ich gerne den Leuten auf meinem Blog zeigen.

Welche Themen sind dir besonders wichtig?

Besonders wichtig sind mir meine Themen über die Erfahrungen die Ich mit meinen Tieren oder das nähen sammle und so den Leuten vielleicht eine Idee zu liefern oder einfach mit meinen Erfahrungen weiter helfen zu können. So z.B. die Geschichte mit Claras Herzwürmern, ich habe selbst viel recherchiert und war über jede Erfahrung über diese Krankheit froh die ich finden konnte. (Da kommt übrigens noch ein Beitrag von mir, also nicht wundern 😉 )

Worüber freust du dich am meisten beim bloggen?

Wenn ich sehe das den Leuten meine Beiträge gefallen!
Was kann dich beim bloggen richtig aufregen?

Da ich erst seit kurzem blogge, habe ich mich bis jetzt nur ab und zu über die Technik aufgeregt. Aber das passiert mir auch ohne meinen Blog 😉

Wie bist du auf unseren Blog gekommen?

Über den WordPress Reader und den Tag Hund!
Was ist dir besonders wichtig an einem Blog?

Die Themen natürlich 😉 Und wenn die Beiträge noch gut geschrieben sind und der Blog an sich auch schön aufgebaut ist, dann schaue ich dort gerne öfters vorbei!
Welche Dinge könnten viele an ihrem Blog noch verbessern?

Uff, da bin ich überfragt. Mir hat öfters ein „Folge“ Button gefehlt, dann verpasst man nichts Neues 😉 Ansonsten ist jeder Blog ja eine individuelle Sache!

Welcher Urlaubs-Typ bist du – Strand oder Berge?

Zuhause vor der Nähmaschine 😉 Nein, also wenn den Strand, da flitzt Rico so gerne am Hundestrand durch die Gegend!

Hast du Haustiere – wenn ja welche?

Jaaaaaa, da kommt so einiges zusammen! Ich selbst habe 2 ½ Katzen. Meine Eigenen Zwei und die Nachbarskatze die ich mitversorge und die auch quasi bei mir wohnt. Dann habe ich noch 2 Hunde. Meine Eltern haben auch noch 5 Katzen und die zähle ich auch gern dazu, schließlich gehören die ja auch irgendwie mit dazu 😉
Was du schon immer mal sagen wolltest….

Ein herzliches Dankeschön an jeden der meinen Blog verfolgt und meine Beiträge liest! Ich freue mich über jeden einzelnen!

So kommen wir zu den Blogs die ich nominiere:

ziemlichpfotig

imzim365

Hello Starfish!

Fräulein Ohwieschön

Mopsvergnügt durch´s Leben

Und hier kommen meine Fragen:

  1. Was hat dich dazu bewegt einen eigenen Blog zu erstellen?
  2. Warum hast du dich gerade für dieses „Hauptthema“ entschieden?
  3. Welcher ist dein Lieblingsbeitrag?
  4. Welche Ziele möchtest du mit deinem Blog erreichen?
  5. Was macht dir am meisten Spaß am bloggen?
  6. Welchen Rat würdest du Blogger-Neulingen geben?
  7. Wie bist du auf deinen Blog-Namen gekommen?
  8. Wovon wird dein nächster Blog-Beitrag handeln?
  9. Wie viele Stunden in der Woche beschäftigst du dich mit deinem Blog?
  10. Kanntest du den Liebster Award schon vorher?
  11. Würde dir nach 10 Fragen auch keine mehr einfallen? 😉

Ich hoffe ihr habt damit auch soviel Spaß wie ich!

Blogunterschrift

Veröffentlicht in: Home

5 Gedanken zu “Liebster Award für Zucker&Zimt Design

  1. jokercarlos schreibt:

    Das ist sehr schön mehr über Dich und Deinen Blog zu erfahren.
    Also gehörst du auch zu den Menschen die die besondere Magie und Komik im Leben zwischen Hunden und Katzen kennen – das ist sehr schön!
    Weiter so und viel Spaß mit deinem Blog!

    Gefällt 1 Person

  2. DogSoulmate schreibt:

    Schön ist es immer wieder mehr über die Leute zu erfahren, die hinter dieser großartigen Arbeit eines Blogs stecken. Du warst die erste der ich gefolgt bin, daher wähle auch ich dich für meinen „Liebster Blog Award“. Ich würde mich freuen, wenn Du meine Fragen beantworten würdest! Lieben Dank Tine

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s