individuelle Futternäpfe

Futternäpfe

Beim durchforsten von Instagram und Co bin ich auf schöne selbstbemalte Tassen gestoßen. Und schon war es auf meine Wunsch-DIY Liste gelandet. Auf dieser Liste in meinem Hinterkopf sammelt sich alles mögliche an Ideen an, die ich gerne mal umsetzten möchte.

Und als ich mal wieder im Bastelladen stand und am liebsten die Hälfte des Ladeninhalts in mein Einkaufskörbchen gepackt hätte, wanderten auch Porzellanmalstifte* in mein Körbchen. Schwups waren die einfach drin. Tztztztz…

Ich habe mir natürlich gleich Blanko-Tassen gekauft. Und zusätzlich dazu hüpften mir, diesmal ganz vorsichtig damit sie nicht zerbrechen, auch verschiedene Porzellanschlalen in den Einkaufswagen. Für was? Natürlich für Futternäpfe!

Meinen Fellnasen ist es zwar schnuppe aus was sie futtern, Hauptsache Futter! Aber ich habe natürlich lieber schöne Schälchen in meiner Küche stehen 😉

Gesagt getan! Da es kleine Schälchen sind habe ich mich für Katzenmotive entschieden. Meine Hunde würden mich wahrscheinlich auch nur belustigt anbellen wenn ich ihnen so ein kleines Schälchen vor die Nase setzen würde. Ein Haps und der Inhalt wären weg.

Futternapf mit Dose

Die Anwendung ist ganz einfach. Man malt ganz normal mit dem Porzellanmalstift sein Wunschmotiv auf die Keramik und und brennt es mittels Backofen ein. (Siehe Herstellerangaben) Danach ist es Spülmaschinenfest und kann jedes Katzendinner zu einem Highlight machen 😉

Kleiner Tipp für alle die denken Sie können nicht malen: ich habe es zwar noch nicht selbst getestet, aber wenn ihr ein Wunschmotiv auf Papier habt einfach feste mit Bleistift nach malen und mit der Zeichnungsseite auf das Porzellan drücken und gut drüber streichen. Dann müsste euer Motiv übertragen werden und ihr könnt es einfach nachzeichnen!

Blogunterschrift

 

 

 

 

 

 

*affilate Link

22 Gedanken zu “individuelle Futternäpfe

  1. vollverjackt schreibt:

    Was für eine nette Idee, die kann man sich tatsächlich glatt mal im Köpfchen abspeichern. Als Geschenk kommt das sicher auch prima bei anderen an. 🙂

    Danke für den Tipp und ganz liebe Grüße,
    Claudi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s