10 Dinge über die Hunde & Frauchen (der Moe&Me Award ;) )

Das Frauchen von Moe hat mal wieder eine kleine Lawine losgetreten als sie im Blogbeitrag Die Wahrheit über uns 10 Dinge von sich und Moe erzählte die die meisten wohl noch nicht wussten.

Da machen Rico, Clara & Ich natürlich auch mit! Los geht´s…

10 Dinge über Rico & Clara

Rico wird oft für Blind gehalten

IMG_0468[1]

Eins blau, eins braun!

Würde man ihn für taub halten, könnte ich das sehr gut verstehen, da er gerne auf seinen Ohren sitzt und macht was er will. Überraschenderweise denken aber viele Leute dass sein blaues Auge blind ist. Ich dachte immer, gerade durch Huskys, wären blaue Augen beim Hund jetzt nicht unbedingt häufig, aber zumindest nichts Ungewöhnliches. So täuscht man sich, aber ich kläre die Leute immer wieder gerne auf 😉

Rico ist eigentlich ein kleiner Hasenfuß

Rico wirkt auf den ersten Blick recht souverän. Als Junghund hat er gern gepöbelt und beim Einkaufen legt er sich auch gern mal mitten in den C&A und macht sich breit. Wenn man ihn besser kennen lernt, kommen aber auch seine Unsicherheiten zum Vorschein und man merkt das er gar nicht so ein harter Kerl ist wie er gern sein möchte.

Rico ist ein Staubsauger

Geweih

Für Futter macht sich Rico auch mal zum Deppen

Futter, Futter , Futter! Das ist das wichtigste! Der erste Gang, ob bei mir oder meinen Eltern, führt immer zu den Futterplätzen von den Katzen, denn da könnte ja noch etwas stehen. Da wird Frauchen auch mal links liegen gelassen und sich einfach dran vorbei gequetscht. [Das ist selbst so wenn der Herr zwei Wochen mit meinem Vater im Urlaub war. Ja ich habe dich auch sehr vermisst Hund! -.- ]

Rico ist ein Dieb

Er ist nicht nur der Dieb meines Herzens, sondern auch der Dieb von z.B. meinem Pizzastück, das ich verrückterweise kurz unbeobachtet auf dem Couchtisch habe stehen lassen. Genau wegen der vorher erwähnten Verfressenheit, nutzt er jede Gelegenheit um Essen oder Katzenfutter zu klauen. Dafür macht er alle Möglichen Verrenkungen und quetscht sich auch durch Löcher die nur so Groß sind wie sein Kopf (und das obwohl wegen seiner Verfressenheit der Rest von ihm nicht gerade schmal ist).

Rico ist Streber und Blauerbriefnachhausebringer zugleich

Ja was denn nu? Wenn er will kann Rico super mit mir zusammen arbeiten! Mit der richtigen Motivation (Leckerlies 😉 ), merkt man das er auch sehr viel Spaß am erlernen von neuen Tricks oder Übungen hat. Da kann er richtig den Streber raushängen lassen und mich voller Stolz strahlen lassen.

Dann gibt es wiederum aber so Momente wo ich ihn am liebsten zum Mond schießen würde, weil er mal wieder auf seinen Ohren sitzt aber sich nicht auf seinen Flauschepopo setzten will.

Bei ihm wechseln diese Phasen recht häufig. Nach, z.B. einem Männerurlaub mit meinem Vater, sind die guten Vorsätze vergessen und der Freiheitsdrang ist wieder sehr groß. Da muss ich ihn erst wieder daran erinnern, das es durch aus seine Vorteile hat, wenn er kommt wenn ich ihn rufe *mit der Wurst wink*

Clara hasst Regen

Schnee Clara

Auch ein Mantel hilft nicht!

Ja Madam mag keinen Regen. Wasser generell mag sie leider nicht besonders. Wenn es dann aber auch noch von Oben kommt, da bleibt Hund gerne schon Mal mit zusammengekniffenen Beinen in der Tür stehen und schaut das Frauchen mit dem Blick an: „Das ist jetzt aber nicht dein Ernst! Ich soll da raus gehen? Wo ist bitte mein Regenschirm?“ (Auch Regenmäntelchen helfen da nichts, aber da muss Sie dann leider manchmal durch…)

Clara wird nicht erzogen

Ihr lest Richtig! Clara ist von jeglichen Erziehungsmaßnamen befreit. Sie kann nicht mal „Sitz“. Bevor der ein oder andere jetzt aber: „Oh Gott! Das geht doch nicht!“ schreit. Zur Erklärung: Ich habe Clara vor einem Jahr adoptiert. Sie ist schon alt und hat alle möglichen Krankheiten. Und da sie nicht einfach ab haut (und wenn holen wir sie sowieso ein, so langsam wie sie ist 😉 ) und auch andere Hunde sie nicht interessieren sparen wir es uns den alten Sturkopf noch zu erziehen. Am Anfang habe ich es noch etwas versucht. So ein Rückruf ist ja trotz allem nicht verkehrt, aber es ist wirklich nicht nötig da sie sich nie weit entfernt und so kann ich mich voll und ganz auf Rico konzentrieren. Der wird nämlich ein Leben lang Erziehung brauchen 😉

Für Clara nur das Feinste

Tierschutz in Italien

Nur das Beste für den Hund!

Ich staune immer wieder über die Essgewohnheiten von diesem Hund. Jahre lang hat sie in Italien entweder im Tierheim oder bei einer nicht tierlieben Familie gelebt. Sprich es gab auch kein gutes Futter. Da sollte man meinen sie isst hier alles mit Kusshand und großem Genuss. Aber Fehlanzeige! Sie nimmt nur ausgewählte Leckchern (am besten Geflügelwürstchen) und rührt vieles einfach nicht an. Am Anfang dachte ich noch, ok vielleicht sind die Zähne einfach nicht mehr so gut… bis sie dann einen Knochen ratzfatz verspeiste! Denn so ein Schinkenknochen ist schon was feines, was will man da auch mit einem trockenen Keks…

Clara ist stur und gleichzeitig unterwürfig

Ich weiß gar nicht wie ich es richtig beschreiben soll, aber Clara ist ein alter Sturkopf. Wenn sie etwas nicht will, dann geht sie auch gerne in die Eisen. Sowas war ich gar nicht gewöhnt. Rico hat zwar auch seinen Kopf, aber er zieht dann lieber nach vorne weg um seinen Kopf durch zusetzten 😉

Gleichzeitig zeigt sie sich auch in vielen Situationen sehr unterwürfig, fast ängstlich. Wenn sie z.B. nicht reagiert und ich dann eben mit festerer Stimme ihren Namen rufe, duckte sie sich gerade am Anfang immer etwas weg und schaute etwas unsicher und ängstlich. Und das nur bei fester Stimme! Sie hat eine kleine kahle Stelle auf dem Kopf und ich denke, dass ihr Sturkopf dafür verantwortlich ist. Also nicht ihr Sturkopf, sondern irgendein Arsch der meinte er müsste ihr eines über Schädel ziehen. Sie ist eben stur und ich befürchte dass sie sich deshalb auch einige Prügel eingefangen hat. Trotzdem finde ich es schön dass sie Stur geblieben ist und sich davon nicht hat brechen lassen!

Claras Pfoten sind tabu

Pfoten anfassen um die Krallen zu schneiden? Nur auf eigene Gefahr! Clara ist wirklich ein sehr lieber und tapferer Hund, aber wenn man ihren Schwanz oder ihre Pfoten festhält zeigt sie, dass sie auch anders kann. Wir üben fleißig daran, um ihr zu zeigen dass es nicht schlimm ist, aber ich denke das „Problem“ wird bleiben. Ich empfinde es aber nicht als wirklich schlimm, denn es ist händelbar, notfalls eben mit Maulkorb.

 

So für alle die es Interessiert gibt es natürlich noch 10 Dinge über mich, die ihr (wahrscheinlich) noch nicht wusstet.

10 Dinge über´s Frauchen

Kreatives Chaos muss sein!

Ihr lest ganz Recht, ich bin eine kleine Chaos-Queen! Ordnung ist nicht mein halbes Leben, die Hausfrauengene die für Ordnung sorgen, müssen bei mir wohl vergessen worden sein. Zum Leidwesen meiner Mutter 😉 Bei mir herrscht immer ein gewisses Grundchaos, das für Besuch dann von einer Ecke in die nächste Schublade verschoben wird, um das Ganze zu verstecken. 😉

Ich liebe schnelle Auto´s

206119_271194266332718_1240795543_n

Mein Scirocco! und ja die Hunde passen rein 😉

Man mag vielleicht nicht glauben, dass ich als alte Nähtante schnelle Flitzer liebe, aber so ist es. Ich fahre sehr gern Auto (auch wenn die 1,5h täglich im Auto, mit Stau auch gerne mal nerven) und das besonders gerne schnell. Natürlich nur wenn es möglich ist J Mir war von Anfang an klar, unter 100 PS geht nix bei meinem ersten Auto und vor ein paar Jahren wurden die PS-Zahl mit einem Scirocco schwups verdoppelt.

Ich würde gerne Dino´s ausbuddeln

Seit meiner Jugend liebe ich die Geschichte. Angefangen von Dinosauriern in der Grundschule, über Ägypten und das römische Reich bis hin zur deutschen Geschichte. Geschichte war immer mein Lieblingsfach und einer meiner vielen Berufswünsche war Anthropologin oder etwas in der Richtung.

Biologie und kreative Berufe fand ich auch immer toll. Tja und wo bin ich gelandet in der Chemie. Das führt mich zum nächsten Punkt.

Ich bin ein Laboräffchen

Labor

So bunt ist es leider nicht immer 😉 *

Der ein oder andere hat es vielleicht schon mitbekommen, das ich einen kleinen Online Shop besitze, in dem ich selbst genähte Dinge für Hund, Katze und Dosenöffner verkaufe. In meinem „wahren Leben“ bin ich allerdings Chemielaborant. Ich finde es immer Interessant welchen Beruf die Leute ausüben, deshalb habe ich es in die „10 Dinge“ mit aufgenommen. Jetzt wisst ihr also dass ich Tag für Tag in einem Analytik Labor stehe und schaue was die Enzyme meines Arbeitgebers so alles leisten.

Ratten finde ich einfach scharf

Ratte mit Katze

Milow mit unserer Ratte Lucky

Bitte nicht gleich Iiihhh schreien! Als Teenie hatte ich einige Jahre lang Ratten. Ich finde Ratten sind so tolle Tiere und es ist schade, dass sie so Negativ belastet sind. Irgendwann, wenn ich ausreichend Platz habe möchte ich gerne wieder welche haben. So lange Rico lebt ist das aber wohl eher schlecht möglich, denn der hätte sie zum fressen gern. Da sind doch tatsächlich weniger die Katzen das Problem, sondern der Hund…

Ich bin ein Einzelkind

Mir wurde mal gesagt, dass derjenige ganz überrascht war, als er hörte dass ich Einzelkind bin. Ich sehe das jetzt mal als Kompliment 😉 Obwohl ich ja denke, dass sich das je Älter man wird sowieso nicht mehr zeigt. Wenn du ein Egoist bist, bist du ein Egoist, ob Einzelkind oder nicht 😉

Christina mit a nicht mit e

a e

Ich heiße ChristinA 😉

Wenn ich jedes Mal 1€ bekommen würde wenn ich Christine oder Christiane oder so genannt werde, wäre ich jetzt schon um einige Kröten reicher! Das nervt dann doch etwas auf die Dauer von 27 Jahren ^^

Bevor ich Kaffee trinke, bin ich lieber müde

Leider gehöre ich zu den wenigen Menschen, denen Kaffee partout nicht schmecken will! Und das obwohl ich die meiste Zeit mehr müde als wach bin. Ich müsste so viel Zucker hineinschütten, dass es auch einfach nur noch widerlich ist und so bleibt mir leider nichts anderes übrig als müde auf die Arbeit zu gehen. (Schwarzen Tee mag ich übrigens auch nicht als Alternative, nur Früchtetee.)

Meine Hunde haben kaum etwas Selbstgenähtes von mir

IMG_1896

Ein Halsband für Rico

Schande über mein Haupt! Ja man sollte meinen, meine Hunde ersticken in selbstgenähten Halstüchern und werden unter 10 Hundedecken von mir begraben. Aber nein so ist es nicht. Es gibt 3 selbstgemachte Halsbänder, 3 Halstücher, 2 Decken und 1 orthopädisches Hundekörbchen. Der Stoff für zwei weitere Decken liegt aber immerhin schon bereit ^^ Nur zur Info: ich habe auch kaum Selbstgenähtes für mich 😉

Ich hätte nie gedacht dass das hier überhaupt jemand liest

Blogs gibt es wie Sand am Meer und ich habe ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass ich überhaupt mal 100 Leser zusammen bekomme. Ich sage immer ich bin ein Realist mit dem Hang zum Pessimismus 😛 Deshalb freut es mich umso mehr das es mit Facebook & Co doch tatsächlich jetzt schon über 1000 sind! Ich weiß, für erfolgreiche Blogs ist das auch nicht besonders viel, aber für mich ist es einfach der Wahnsinn und ich danke jedem Einzelnen für sein Interesse! ❤

Ich hoffe ihr fandet es interessant 🙂

Blogunterschrift

 

 

 

 

 

 

Labor

15 Gedanken zu “10 Dinge über die Hunde & Frauchen (der Moe&Me Award ;) )

  1. shila10611 schreibt:

    Toll und sehr sympathisch ! Clara ist wie Maya was Futter betrifft. Man könnte meinen ein Hund aus dem Ausland frisst alles ( bei Shila passt es zu 100% 😀 ) aber Maya isst auch nur das feinste. Ich mag auch schnelle Autos. Ich wollte auch erst einen Scirocco haben, hab mich dann aber für meinen Seat Leon entschieden. 😊

    Liebe Grüße Nadine

    Gefällt 1 Person

  2. moe8me schreibt:

    Ach wie cool!!! Ich freue mich so, dass ihr mitgemacht habt! Ich habe euch direkt einmal verlinkt. 🙂

    Beim Dinos ausbuddeln wäre ich sofort dabei. 🙂

    Liebe Grüße
    Nicole

    Gefällt 1 Person

  3. Jule and Chilli schreibt:

    Ups, habe soeben erst entdeckt, dass ihr auch bei dieser Blogparade mitgemacht habt und finde auch diesen Beitrag wieder herzallerliebst zu lesen! ❤
    Macht weiter so, wir lieben euren Blog und stöbern gern darin und ganz egal ob Clara nun absolut wohl erzogen wie eine kleine Streberin wäre oder nicht: dieser Hund berührt einfach auf jedem Bild mein Herz!!!

    Liebste Grüße hinterlassen Jule & Chilli

    Gefällt 1 Person

  4. schuh6286 schreibt:

    Du könntest genauso mich beschreiben. Und lustigerweise sind Name und Job obendrauf auch noch gleich 😄 es gibt nur einen Unterschied: ich bin ein Kaffeejunkie 😉 LG von deiner Lebens-und Leidensgenossin ChristinA 😂

    Gefällt 1 Person

  5. Katja schreibt:

    Na, das was ja mal sehr interessant, liebe ChristinA! (Hab gleich geschaut, ob ich es in meiner Mail richtig geschrieben hab :)!!! ) Ich muss sagen, dass ich Euch drei direkt sehr sympathisch finde, wie du es geschrieben hast ! (Wir MÜSSEN uns das nächste Mal unterhalten !!!)
    Ich werd dich jetzt schnell in meine Blogroll aufnehmen und dich weiterhin stalken!
    LG
    Katja

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s