Kosenamen – Ob Mausi für die Katze oder Bubi für den Hund, für jeden ist was dabei

Gehört ihr auch zu diesen komischen Leuten die quer über die Wiese ruft: „Bubi! Komm her!“ oder „ Pfui Mausi!“ Weshalb man von so manchem komisch beäugt wird. Ich muss ja gestehen ich gehöre zu dieser Sorte Mensch ^^

Bubi - Kosename

Ob ich jetzt meine Katze Mausi rufe oder meinen Hund Bubi (damit hat übrigens mein Vater angefangen, ja auch Männer geben Kosenamen!), es sind alle möglichen Variationen dabei…

Ich habe ja mal gehört man soll seinen Hund nicht ständig mit seinem Namen anquatschen, da er sonst einfach in den Singsang des Menschen Bla Bla mit einfließt und der Hund schlicht einfach schlechter darauf reagiert. Da halte ich mich jetzt einfach mal dran fest *hust hust*

Ich trainiere natürlich  mit richtigem Namen und Rückrufkommandos, das ganze ist jetzt etwas überspitzt dargesellt 😉 aber so im Alltag, gerade Zuhause gebe ich meinen Fellnasen gerne Kosenamen.Maui-Kosename

Mein persönlichen Top 5 der Kosenamen für meine Hunde und Katzen sind:

  1. Mausi
  2. Bubi
  3. Stinkemaus
  4. Schluri
  5. Meckerkater (ok ob jetzt als Kosename durchgeht, darüber lässt sich streiten. Aber sie können manchmal schon echt nervig sein, trotzdem liebe ich sie natürlich über Alles 😉 )

Es gibt noch unzählige mehr, aber die benutzte ich wohl am meisten. Und gebt ihr euren Vierbeiner auch Kosenamen? Oder haltet ihr mich jetzt für total bescheuert? 😉 Und wenn ja welche?

Blogunterschrift

18 Gedanken zu “Kosenamen – Ob Mausi für die Katze oder Bubi für den Hund, für jeden ist was dabei

  1. zaubernahnna schreibt:

    Ich geb meinen Katzen ständig Kosenamen… Irgendwie fällt es mir (wenn ich jetzt so zurück Blicke auf die letzten knapp 15 Jahre) auch sehr schwer das nicht zutun. Meine Sternenkätzchen hatten schon einen haufen Spitznamen. Meine Katze hieß Nini… Aus Nini wurde Ninotschka, Notschi, oder Non-Non. Reagiert hat sie auf Nini am besten. Aber auch auf die anderen… Meine jetzige Zilly ruf ich meist mit „Völli“ von „Völlerei“ weil sie so eine kleine gierige verfressene Ziege sein kann. 😁 Sie ist allerdings nicht zu dick. Aber auch Puppi, Püppchen und Bärchiline ist hoch im KURS. *hust*
    Unsere Phoebe wird meist „Phöb“ gerufen, weil es irgendwie lustig ist. Wegen dem OE eben… Aber ich nenne sie auch „Monster“, „Mausi“, „Schnucki“, „Püppi“.

    Mein Lebensgefährte nennt die beiden auch gerne „Püppibärchen“ ! 😀

    Ich glaub bei uns haben Kosenamen auch nichts mit Abkürzungen zu tun. Wir werfen damit einfach wild um uns. Gut zu wissen dass wir nicht gänzlich allein „verrückte“ auf diesem Planeten sind. 😄 Bubi find ich richtig süß und deine schwarze Schönheit erinnert mich etwas an unsere „Phöb“. ☺

    Liebe grüße Anna.

    Gefällt 1 Person

    • Zucker und Zimt Design schreibt:

      Ich bin auch froh das ich damit nicht alleine bin 😂 wenn ich nicht im Training bin werden meine Hunde auch meistens mit Kosenamen gerufen und meine Katzen sowieso 😂 da gibt es dann auch so etwas wie „dicke Wurst“ oder „Graf Zahn“ und und und….
      Völli könnte ich meine Kater Freddi auch rufen, der ist genauso verfressen 😁
      LG Christina

      Gefällt 1 Person

  2. Jule and Chilli schreibt:

    Hi Hi, für bescheuert halten wir dich ganz und gar nicht. ;P
    Chilli hört auch auf verschiedenen Namen und wird von uns im Alltag und bei passender Gelegenheit auch Räubertochter, Naschi- Hanni und Chilli- Pupsi genannt. 😉

    Liebste Grüße senden Jule & Chilli

    Gefällt 1 Person

  3. pawsandpixel schreibt:

    Hachja, die lieben Kosenamen 😀 Pupsi, Rakete und Schnegge sind bei uns doch auch täglich im Gebrauch. Wenn man das jetzt so aufschreibt, kommt es einem noch blöder vor, als wenn man die Namen in der Öffentlichkeit laut ausspricht und sonderbare Blicke erntet 😀

    Gefällt 1 Person

  4. Anonymous schreibt:

    Hallo Christina,

    wir kennen uns ja, aber deinen Lesern möchte ich mich kurz vorstellen. Also mein Name in der Öffentlichkeit ist Mina…vor allem manchmal in der Hundeschule, in der sich Frauchen ab und an redlich müht und ich mich dann herablasse, sie dabei zu unterstützen. Ich verstehe halt auch nicht immer was sie von mir will, hab nämlich partielle Fremdsprachenamnesie in Verbindung mit dem einen oder anderen Kommando. Das tritt aber eigentlich nur dann auf, wenn es noch viel tollere und spannendere Dinge gibt und da man sich ja immer brav konzentrieren soll, mache ich das auch….eben auf die Dinge :-). Deshalb hab ich wohl auch den Zusatz Prinzessin …und viertel vor Zwölfte erhalten. Auf den letzten Drücker lasse ich mich halt manchmal herab und mach dann doch mit. Darauf erklingt ein…bist ein „Feinmädi“, ja das hast du supiiii gemacht, ja priiiiiima. Hahahaha, ich sag mal so, es ist wohl eher ein Erleichterungsjauchzer am anderen Ende der Leine und kurz darauf ist Frauchen gleich ein bissl entspannter und der Ton etwas freundlicher…..und dann finde ich mein Frauchen auch gleich viel interessanter als die vielen Dinge drumherum und es klappt mit der „Kommunikation“ und den Leckerlis. Menschenlesen ist echt einfach….sie sind so durchschaubar, man macht ihnen eine Freude und schon liegen sie einem praktisch zu Füßen. Regieren ist schon einfach….äh was wolltest du wissen? Achso, wegen der Prinzessin……..:-)))

    Am liebsten höre ich die wunderschönen Namen Minni – Mini oder Minamausi, denn dann bedeutet das für mich das Herrchen und Frauchen grade nach Hause kommen und mich begrüßen, wenn ich die Beiden mal nicht begleiten kann, oder im Zusammenhang mit gaaaaanz viel Geschmuse und Leckerli. Das klingt dann wie Musik in meinen Ohren und ich muß oft darüber grinsen. Ja, richtig gehört, ich bin ein Grinsehund. Bei „Extremfreuing“ rutscht mir schon mal die Lippe hoch und ich zeige meine schönen Beisserchen, darüber sind meine „Eltern“ immer ganz entzückt. Hmm, ich dachte es ist völlig normal sein Gegenüber anzulächeln, denn sie sehen auch putzig aus wenn sie lachen….na und das kann ich schließlich auch.
    Wie so oft kommt das unangenehme zum Schluß, nämlich dann, wenn die Badewanne droht. Schwimmen finde ich toll, aber nicht in Verbindung mit dem Namen Stinkemädi. Gerade in momenten höchster Verzückung, in denen ich dann auch noch mein edelstes Eau de Klo anlege, muß ich schäumen. Und das stinkt dann mir!!! Herrchen und Frauchen schütteln dann nur noch den Kopf über ihren Hundehund….. und ich das Wasser ab. Grüß mal den Rico von mir, wir müßten mal wieder zusammen toben.

    Viele liebe Grüße von Mina und ihrem Gefolge

    Gefällt 1 Person

    • Zucker und Zimt Design schreibt:

      Liebe Mina und Gefolge,
      das kann ich ganz genau unterschreiben 😄 ab und zu macht man mal was die Dosenöffner sich wünschen und schon freuen sie sich wie beim Hundekekse…äh Lottogewinn, nennen die das glaube ich…
      Clara wird von Frauchen auch gern Stinkemädche gerufen. Zum Glück bin ich ein stolzer Rüde, da gehört sich das so und man nennt das Aroma!
      Wir müssen auf jeden Fall mal wieder toben, am besten in der nächsten Hundeschulestunde!
      LG Rico

      Gefällt mir

  5. The Pell-Mell Pack schreibt:

    Liebe Christina,

    auch bei uns gibt es eine Menge Spitznamen und sie hören auch noch drauf. 🙂
    Allgemein rufen wir die Vierpföter als Ganzes mit „Fellnasen“.
    Enki ist schon eine Kurzform, der Herr heißt Enkidu, aber ansonsten auch Mr. Enkman, Dickmops oder Mopsedick.
    Luna hört noch auf Lunie, Lünchen, Miss Lunatic und Gremlin.
    Paula auf Pauli, Paulchen und Tante Flausche und last but not Oskar, der hört auch auf Ottokar und Mauzer und „Hey Katzentier“.

    Liebe Grüße
    Stephie, die auch auf ein gewauztes „Magic Mum“ hört und der Rest der Bande.

    Gefällt 1 Person

    • Zucker und Zimt Design schreibt:

      Hallo Magic Mum 😄
      Das sind ja tolle Spitznamen! ❤️ Sehr einfallsreich! Dickmops nenne ich Rico auch gerne😂 Genauso wie ich meine Miezen auch gerne mit „Du Katzentier oder ihr Katzengetier“ anspreche, meinstens wenn Sie mir wieder ihr hungerleid klagen 😉
      Ganz liebe Grüße
      Christina und ihre Fellnasen

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s