Endlosreißverschluss auffädeln + Video! [Nählexikon]

Nählexikon

Ab jetzt gibt es für euch auf meinem Blog auch ein kleines Nählexikon. Dort zeige ich euch Tipps oder erkläre euch Dinge, die ihr für den Nähalltag braucht. Heute geht es um Endlosreißverschlüsse, die ich selbst gerne in meinen Nähanleitungen verwende.

Endlosreißverschlüsse sind sehr praktisch beim Nähen. Man kann die Länge varrieren, wie man es gerade für sein neustes Nähprojekt braucht und auch preislich sind sie in der Regel etwas günstiger. Wenn da nur nicht das Problem mit dem auffädeln des Zippers wäre…

Eigentlich ist das auffädeln eines Endlosreißverschlusses nicht schwer, wie bei so vielen Dingen ist es einfach Übungssache 😉

Tipp: Endlosreißverschlüsse solltest du dir immer ca. 2 cm länger zuschneiden, als du sie eigentlich in deinem Nähprojekt brauchst, da durch das Auffädeln ein wenig Reißverschluss verloren geht.

Was ist überhaupt ein Endlosreißverschluss?

Und für alle die nicht wissen, was ein Endlosreißverschluss eigentlich ist, hier die kurze Erklärung:

Ein Endlosreißverschluss ist zwar nicht endlos, aber in der Regel sehr lang (z.B. 5m). Man kann sich also immer die passende Größe zurechtschneiden. Da die Größe allerdings variabel ist, werden die Reißverschlusszipper seperat geliefert und man muss ihn erst auf die Reißverschlusszähnchen auffädeln. Wie das geht zeige ich dir hier. 🙂

So fädelst du den Zipper auf einen Endlosreißverschluss

  1. Teile den Endlosreißverschluss und schneide auf einer Seite ca. 0,5 – 1 cm von den Reißverschlusszähnchen weg.Anleitung Endlosreißverschluss einfädeln2
  2. Fädle den Zipper auf die andere Reißverschlusshälfte. Die „Spitze“ Seite des Zippers zeigt nach vorne.Anleitung Endlosreißverschluss einfädeln3
  3. Zum Schluss fädelst du auch die andere (gekürzte) Reißverschlussseite in den Zipper ein. Hälst den Reißverschluss unten fest und ziehst den Zipper einfach nach oben. Fertig!Anleitung Endlosreißverschluss einfädeln4

Anleitungsvideo für das Auffädeln eines Endlosreißverschlusses

Seit kurzem bin ich ja auch bei YouTube vertreten. 🙂 Deshalb habe ich für euch auch noch ein kleines Anleitungsvideo gedreht:

Blogunterschrift

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s